View Processing Unit (VPU)
Gehirn des Yachtview 360°-Systems

Die View Processing Unit (VPU), quasi das “Gehirn” des Yachtview 360°-Systems, besteht aus einem kompakten und robusten Aluminiumgehäuse, es enthält keinerlei bewegliche Komponenten, um auch in Extremsituation fehlerfrei zu arbeiten. Die passive Kühlung der CPU, die mehr als 12,6 Millionen Bildpunkte pro Sekunde verarbeitet, und des Solid State Disk-Speichers ermöglicht den Einsatz der VPU auch unter tropischen Bedingungen ohne Gefahr einer Überhitzung. Die Komponenten sind abgedichtet und vor atmosphärischer Korrosion geschützt. Die VPU ist ausgestattet mit Anschlüssen für USB, HDMI, DVI, VGA, und Ethernet und einem WiFi®-Modul; die Steuerung erfolgt über eine Maus.

Der Beginn einer neuen Ära beim Mooring und komplizierten Manövern

Nach Angaben von maritimen Versicherungen gehen über 60% aller Kaskoschäden auf das Konto von Kollisionen und Unfällen beim Mooring oder bei schwierigen Manövern im Hafenbecken. Das Anlegen einer Yacht verursacht unabhängig von der Erfahrung des Skippers einen hohen Stresslevel, zusätzlich erhöhen die Einflüsse von Wind, Strömung oder Wellen von anderen Booten die Gefahr einer Kollision. Oftmals sind auch die Entfernungsangaben von (unerfahrenen) Crew-Mitgliedern irreführend – ist der Abstand wirklich korrekt? Schon kleinste Fehler führen zu einem Dominoeffekt mit meist kostenintensiven Folgen.

Und hier kann Yachtview 360° seine volle Leistungsfähigkeit ausspielen. Die VPU liefert dem Skipper eine 360°-Ansicht des Bootes auf dem zentralen Display auf der Kommandobrücke oder der Flybridge. Der Kapitän erhält eine holistische Ansicht, mit der er auf einen Blick jede Ecke des Bootes, den Abstand zur Kaimauer, anderen Booten oder Gegenständen und möglicherweise Menschen im Wasser sehen kann – aus allen Winkeln und von allen Seiten! Damit hat er das Gefühl, im Zentrum des Bootes zu sein. Er kann jeden Millimeter Bewegung des Bootes in Echtzeit verfolgen und sofort die richtigen Entscheidungen zur Verhinderung von Kollisionen treffen. Mit Yachtview 360° an Bord startet eine neue Ära beim Mooring und Anlegen – eine ungeahnte Leichtigkeit anstelle des Stresses!